Seit 1998 im Renitenztheater:
Kabarett-Wettbewerb Stuttgarter Besen

Der Stuttgarter Besen 2020

Der STUTTGARTER BESEN geht 2020 in die 23. Runde und präsentiert wieder eine starke Auswahl aufstrebender, talentierter Künstlerinnen und Künstler. Diese acht Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Bereichen des Humors können sich auf die Teilnahme beim renommierten Kabarett-Wettbewerb freuen:

Nikita Miller, der Stuttgarter Comedian mit russischen Wurzeln, der Thüringer Kabarettist und Stand-up-Comedian Jonas Greiner, Tutty Tran, der Berliner Stand-up-Comedian mit vietnamesischen Wurzeln, der Berliner Stand-up-Comedian Stefan Danziger, das österreichische Liedermacher-Duo Kernölamazonen mit Gudrun Nikodem-Eichenhardt und Caroline Athanasiadis, der Kölner Klavier-Kabarettist William Wahl, der Kölner Comedian David Kebekus und die Kölner Kabarettistin und Diplom-Psychologin Vera Deckers.

Die Nominierten werden im Renitenztheater gegeneinander antreten und ihr Bestes geben, wenn es darum geht den „Stuttgarter Besen 2020“ zu gewinnen.

Eine Fachjury aus Kabarettisten, Journalisten und Veranstaltern vergibt noch am Veranstaltungsabend die Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Preise:

  • Goldener Besen: 3000,- €
  • Silberner Besen: 2000,- €
  • Hölzerner Besen: 1500,- €
  • Publikumspreis: 1700,- €

Die Preise werden von der Landeshauptstadt Stuttgart gestiftet.

Der Wettbewerb wird vom SWR-Fernsehen und vom SWR-Hörfunk aufgezeichnet und im Programm des SWR ausgestrahlt.

 

Die Nominierten des Stuttgarter Besen 2020

DIE KERNÖLAMAZONEN haben eine klare Mission: Liebe verbreiten – und Kernöl! Das Duo aus der Steiermark trägt schließlich den größten Exportschlager seines österreichischen Heimat-Bundeslands schon im Namen. Aus einer explosiven Mischung von Wort, Musik und Spiel machen die beiden Künstlerinnen Caroline Athanasiadis und Gudrun Nikodem-Eichenhardt ein imposantes Gesamterlebnis.

JONAS GREINER ist erst Anfang 20 und schon einer der ganz Großen der Szene – kein Wunder bei seinem Traum-Maß von 2,07 Meter. Er nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise vom Hier und Jetzt und den Problemen unserer Zeit bis hin zur ganz großen Weltgeschichte.

STEFAN DANZINGER kommt aus der Hauptstadt in die schwäbische Metropole. Der Wahl-Berliner ist Kultur-Botschafter der Berliner Schnauze und seziert treffsicher alltägliche Beobachtungen und gesellschaftlichen Irrsinn.

WILLIAM WAHL ist gleichzeitig ein virtuoser Musiker und ein Kabarettist mit feinem Humor. Er dreht auch gerne einmal bekannte Popsongs durch den kabarettistischen Fleischwolf und beweist: Auch Hollywood und die Uckermark können ganz nah beieinander liegen.

NIKITA MILLER ist der Comedy-Geschichtenerzähler der besonderen Art. Der Stuttgarter Nachwuchskünstler hat schon den baden-württembergischen Kleinkunstpreis im Regal, jetzt will er auch beim Stuttgarter Besen triumphieren.

VERA DECKERS ist Diplom-Psychologin – da überrascht es nicht, dass sie für Comedy mit Köpfchen steht. Aber keine Angst: Sie kommt ganz ohne eine Freudsche Patientencouch aus, die Bühne reicht Deckers völlig, um die kleinen und großen Absurditäten des Alltages humorvoll zu verarbeiten.

TUTTY TRAN sagt selbst von sich, dass seine vietnamesischen Wurzeln ihm eine Wahl ließen: die Bühne oder ein eigener Imbiss. Er hat sich für die Comedy entschieden und begeistert heute sein Publikum in allen Ecken der Republik.

DAVID KEBEKUS beschreibt auf der Bühne wunderbar ehrlich und unterhaltsam sein eigenes Versagen. Mal laut, mal leise – aber dabei immer authentisch. Mit einer scharfen Selbstbeschreibung seiner Generation will er beim Stuttgarter Besen punkten – und eine Trophäe mit nach Hause nehmen.

Rückblick bisherige Gewinner

Jahr Goldener Besen Silberner Besen Hölzerner Besen Publikumspreis
2019 Simon Stäblein Stefanie Kerker Torsten Schlosser Osan Yaran
2018 Lennart Schilgen Herr Schröder Tahnee Tan Caglar
2017 Martin Frank Lisa Catena Bastian Bielendorfer Özgür Cebe
2016 Idil Baydar Ingmar Stadelmann Friedemann Weise OnkelFisch
2015 Dave Davis Christof Spörk Chris Tall Bademeister
Schaluppke
2014 Maxi Schafroth René Sydow Jens Neutag Sascha Korf
2013 Michael Hatzius FIL geteilt zwischen: Lars Redlich und Maxi Gstettenbauer Michael Hatzius
2012 Timo Wopp Till Reiners Abdelkarim Michael Krebs
2011 Stefan Waghubinger Chin Meyer Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie Nico Semsrott
2010 Julian Heun Max Uthoff geteilt zwischen: PauL – Poesie aus Leidenschaft und Ulan & Bator Julian Heun
2009 Carmela de Feo Andreas Spider Krenzke geteilt zwischen: Nepo Fitz und Bidla Buh Carmela de Feo
2008 Matthias Egersdörfer Uta Köbernick Volker Strübing Ass-Dur
2007 Zärtlichkeiten mit Freunden geteilt zwischen: Marc Uwe-Kling und Klaus Eckel Horst Fyrguth Klaus Eckel
2006 Top Sigrid (Duo Eva Eiselt und Christine Prayon) Florian Schroeder geteilt zwischen: Duo Schienentröster und Hans Gerzlich Top Sigrid
2005 Weber-Beckmann Mathias Tretter Knusper! geteilt zwischen: Weber-Beckmann und Marco Tschripke
2004 Hagen Rether Cornelius Schirmer & Franz Josef Grümmer Ludger K. Hagen Rether
2003 Evi und das Tier Ludwig Müller Olaf Schubert und Freunde geteilt zwischen: Evi und das Tier und Bodo Wartke
2002 Herbert, Horst und Heinz Eure Mütter Werner Brix geteilt zwischen: Michael Klink und Herbert, Horst und Heinz
2001 Die Handwerker Duo Seibel & Wohlenberg Sybille und der kleine Wahnsinnige Andrea Lipka
2000 Duo Podewitz Bolzano & Maleh Ulrich Munz Ulrich Munz
1999 Helmut Schleich Tobias Saalfeld Sebastian Schnoy Die Scheinheiligen
1998 FaberhaftGuth Rolf Miller Schiffer/Beckmann  

Aktuelles

Froggy Night VIRAL SPEZIAL

Sie möchten endlich wieder eine Froggy Night sehen? Glauben Sie uns: Wir waren genauso traurig über den plötzlichen „Shutdown“ und die Aussicht erstmal keine weitere Comedy-Magic-Show mit Thomas Fröschle und Gästen auf die Bühne bringen zu können! Doch jetzt wagt die Froggy Night einen Neustart und geht als YouTouberin online!

Theater bis 07.07.2020 geschlossen

Liebes Publikum,

unser Theater bleibt noch bis 07.07.2020 geschlossen, wir arbeiten auf Hochtouren an der Wiedereröffnung. Sobald es weitere Informationen gibt, werden wir sie hier veröffentlichen.

Seien Sie gespannt und vor allem bleiben Sie gesund.

Verlängerung des Veranstaltungsverbots bis vorerst 05. Juni 2020

Bedingt durch die Krise um das Corona-Virus (Covid-19) und dem damit zusammenhängenden Infektionsschutz haben Bund und Länder am heutigen Mittwoch, 06. Mai beschlossen, die bereits bekannten Kontakteinschränkungen bis mindestens 05. Juni auszuweiten.

In diesem Zuge werden auch Theater weiterhin geschlossen bleiben.

Auch wir nutzen Cookies und Dienste Dritter auf unserer Website. Notwendige Cookies helfen uns dabei, unsere WEBSITE nutzbar zu machen, indem sie eine vollständige Anzeige der Funktionen ermöglichen. Ohne diese Cookies wird unsere Website nicht funktionieren. Ferner haben wir Dienste von OpenStreetMap und YouTube sowie des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) eingebunden. Weitere Hinweise über die verwendeten Cookies und eingebundenen Dienste der genannten Anbieter finden Sie unten sowie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Aktivierung der Buttons willigen Sie ein, dass wir die zugehörigen Dienste Dritter auf unserer Seite verwenden dürfen. Wenn Sie keinen Button aktivieren, werden nur die notwendigen Cookies geladen. Beachten Sie bitte, dass Ihnen die Dienste dann nicht zur Verfügung stehen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung in die Zukunft hier widerrufen.

Standard

PHPSESSID (Session Cookie)
 Dieses Cookie speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache basieren, vollständig angezeigt werden können.

Open Street Map

Durch Aktivierung der Karte wird u.a. Ihre IP-Adresse an die OpenStreetMap Foundation (Großbritannien) übertragen.

VVS

Durch Aktivierung des VVS-Fahrplaners wird Ihnen dieser angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an die Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH übertragen.

YouTube

Durch Aktivierung der YouTube-Videos werden Ihnen diese auf unserer Seite angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an Google (Irland und ggf. USA) übertragen.