Aktuelles

VORTRAG ÜBER DIE RÜCKKEHR JÜDISCHER THEATERKÜNSTLER:INNEN

Liebes Publikum,
 
in guter Nachbarschaft zum Hospitalhof möchten wir Sie auf eine dortige Veranstaltung hinweisen, die im Rahmen der Nachmittagsakademie stattfinden wird:
 
ANAT FEINBERG  I VORTRAG UND GESPRÄCH
Wieder im Rampenlicht
Jüdische Rückkehrer:innen in deutschen Theatern nach 1945
DI 25.01.22, 17:00 – 18:30 Uhr
Hospitalhof, Büchsenstr. 33
 
Tausende von jüdischen Bühnenkünstler:innen mussten nach 1933 Deutschland fluchtartig verlassen und ins Exil gehen. Hunderte von ihnen kehrten nach 1945 zurück. Ihr Versuch, im deutschen Theaterleben wieder Fuß zu fassen, ist jedoch bisher kaum untersucht. Der Vortrag beleuchtet dieses Phänomen am Beispiel von Berühmtheiten wie Elisabeth Bergner, Fritz Kortner und Ernst Deutsch. Doch auch Claudius Kraushaar, der Direktor des Stuttgarter Schauspielhauses, zählte zu dieser Gruppe – seine bitteren Erfahrungen mit der »Wiedergutmachung« zeigen, dass auch im Stuttgarter Kontext noch Spuren zu finden sind.
 
Buchhinweis: Anat Feinberg, Wieder im Rampenlicht: Jüdische Rückkehrer in deutschen Theatern nach 1945, Wallstein, 2018
 
REFERENTIN: Prof. Dr. Anat Feinberg, Professorin für Hebräische und Jüdische Literatur an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg
 
KOOPERATION: Zeichen der Erinnerung e. V., Kath. Bildungswerk Stuttgart, treffpunkt 50plus der Ev. Akademie Bad Boll, vhs stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart
 
KOSTENBEITRAG: 7,00 €/ 5,00 €
BITTE RESRERVIEREN SIE IHRE TEILNAHME ÜBER WWW.HOSPITALHOF.DE

 

Zurück

Auch wir nutzen Cookies und Dienste Dritter auf unserer Website. Notwendige Cookies helfen uns dabei, unsere WEBSITE nutzbar zu machen, indem sie eine vollständige Anzeige der Funktionen ermöglichen. Ohne diese Cookies wird unsere Website nicht funktionieren. Ferner haben wir Dienste von OpenStreetMap und YouTube sowie des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) eingebunden. Weitere Hinweise über die verwendeten Cookies und eingebundenen Dienste der genannten Anbieter finden Sie unten sowie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Aktivierung der Buttons willigen Sie ein, dass wir die zugehörigen Dienste Dritter auf unserer Seite verwenden dürfen. Wenn Sie keinen Button aktivieren, werden nur die notwendigen Cookies geladen. Beachten Sie bitte, dass Ihnen die Dienste dann nicht zur Verfügung stehen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung in die Zukunft hier widerrufen.

Standard

PHPSESSID (Session Cookie)
 Dieses Cookie speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache basieren, vollständig angezeigt werden können.

Open Street Map

Durch Aktivierung der Karte wird u.a. Ihre IP-Adresse an die OpenStreetMap Foundation (Großbritannien) übertragen.

VVS

Durch Aktivierung des VVS-Fahrplaners wird Ihnen dieser angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an die Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH übertragen.

YouTube

Durch Aktivierung der YouTube-Videos werden Ihnen diese auf unserer Seite angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an Google (Irland und ggf. USA) übertragen.