Aktuelles

Bewerbungsaufruf zum Ersten Stuttgarter Liedermacher-Workshop beim CHANSONGFEST des Renitenztheaters

Erster Liedermacher-Workshop  beim 18. Stuttgarter CHANSONGFEST 2019 des Renitenztheaters Stuttgart

 

Das Renitenztheater ruft erstmals in 2019 im Rahmen des 18. Stuttgarter CHANSONGFESTES einen Workshop für junge Singer/Songwriter ins Leben.

Gedacht ist an Nachwuchstalente, die mit eigener Musik und eigenen Texten ihre Beobachtungen, Themen und Haltungen zum Ausdruck bringen, sich aber noch Inputs, Anregungen und Feedback zu ihren Texten und ihrer musikalischen Ausarbeitung wünschen. Für die Leitung des Workshops konnten Matthias Binner und Martin Betz (beide Liedermacherschule SAGO) gewonnen werden, wobei Matthias Binner in die Vorbereitung, Auswahl und Organisation eingebunden sein wird, während Martin Betz darüber hinaus auch als Leiter des Workshop fungieren wird. Er gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die praktische Unterstützung zu Themen wie Songwriting, Gesang, Improvisation, Arrangement und Bühnenperformance. Eine gemeinsame Auftrittsanalyse und der fachliche Gesprächsaustausch mit- und untereinander gehören ebenfalls dazu. Darüber hinaus wird Sebastian Krämer, einer der profiliertesten deutschen Liedermacher und  SAGO-naut, einen Tag lang beim Workshop zu Besuch sein.

 

Zeitplan  und Bewerbung

Der 4-tägige Workshop  findet während des Stuttgarter CHANSONGFEST vom 08.bis 11.10.2019 in Stuttgart in Räumlichkeiten des Hospitalhofs statt (in direkter Nachbarschaft zum Renitenztheater). Der Workshop zielt auf  talentierte Nachwuchsmusiker*innen, die bereits das erste Handwerkszeug erlernt haben. Der Workshop ist offen für Liedbeiträge unterschiedlicher Stilrichtungen in deutscher Sprache und richtet sich an Solist*innen und Duos aus Baden-Württemberg.

Zur Bewerbung müssen drei  selbstgeschriebene Songs  in Text und Aufnahme (Tonqualität egal) eingereicht werden (online, Audio als mp3, Texte als doc- oder pdf-Dokumente). Die Bewerbung zur Teilnahme ist ab sofort  möglich. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der  15. September 2019.  Bewerbungen sind zu richten an: mail@martinbetz.de

 

Ablauf

Der Kurs wird vormittags in die von Liedermacher Christof Stählin entwickelte Sago-Bildersprache einführen und wichtige Gedanken zur Form präsentieren: Was kann ein Lied? Was sollte ihm besser nicht zugemutet werden? Eine „Schule des Beobachtens“ wird jede/n zu einer Skizze eines neuen Liedes führen.

Nachmittags stehen die mitgebrachten Lieder der Teilnehmer*innen im Mittelpunkt der Diskussion.

Abends werden gemeinsam die Veranstaltungen des CHANSONGFESTES besucht; die dort gesammelten Eindrücke werden dann am anschließenden Seminartag ausgetauscht und ausgewertet.  Die Teilnahmegebühr beträgt 390 Euro,  Kosten für Verpflegung und Übernachtung: separat. Unterbringung und Verpflegung können auf Wunsch vermittelt werden. Kontakt über den Veranstalter Renitenztheater: Roland Mahr, Tel.: 0711 4704358,  E-Mail:  r.mahr@renitenztheater.de

 

Die Teilnahme

Die Jurymitglieder wählen 8 Solist*innen/Duos aus. Bei der Auswahl wird besonders Wert darauf gelegt, ob die Songs eine Geschichte erzählen, den Hörer*innen etwas mitteilen und wie sie musikalisch angelegt sind. Dabei wird das Alter der Bewerber*innen mitberücksichtigt.

Nach dieser Auswahl  werden die Teilnehmer benachrichtigt, die sich für den Workshop qualifiziert haben und damit angemeldet sind. Es folgt eine Teilnahmebestätigung  ca. Anfang September 2019.

Sollten weniger als 8 Teilnehmer ausgewählt werden können, behält sich der Veranstalter vor, den Workshop zu modifizieren.

 

Rahmenprogramm zum Workshop

Die Workshop-Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit,  die Konzerte des CHANSONGFESTES am 8., 9. und 10. Oktober im Renitenztheater zu besuchen  (inkludiert in Teilnahmegebühr). Die Eindrücke und Erfahrungen können am jeweils nächsten Tag im Workshop ausgetauscht werden.

Am Ende des Workshops ist eine gemeinsame Abschlussfeier der Workshop-Teilnehmer*innen vorgesehen.

Zurück

Auch wir nutzen Cookies und Dienste Dritter auf unserer Website. Notwendige Cookies helfen uns dabei, unsere WEBSITE nutzbar zu machen, indem sie eine vollständige Anzeige der Funktionen ermöglichen. Ohne diese Cookies wird unsere Website nicht funktionieren. Ferner haben wir Dienste von OpenStreetMap und YouTube sowie des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) eingebunden. Weitere Hinweise über die verwendeten Cookies und eingebundenen Dienste der genannten Anbieter finden Sie unten sowie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Aktivierung der Buttons willigen Sie ein, dass wir die zugehörigen Dienste Dritter auf unserer Seite verwenden dürfen. Wenn Sie keinen Button aktivieren, werden nur die notwendigen Cookies geladen. Beachten Sie bitte, dass Ihnen die Dienste dann nicht zur Verfügung stehen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung in die Zukunft hier widerrufen.

Standard

PHPSESSID (Session Cookie)
 Dieses Cookie speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache basieren, vollständig angezeigt werden können.

Open Street Map

Durch Aktivierung der Karte wird u.a. Ihre IP-Adresse an die OpenStreetMap Foundation (Großbritannien) übertragen.

VVS

Durch Aktivierung des VVS-Fahrplaners wird Ihnen dieser angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an die Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH übertragen.

YouTube

Durch Aktivierung der YouTube-Videos werden Ihnen diese auf unserer Seite angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an Google (Irland und ggf. USA) übertragen.