Aktuelles

Witz, Esprit, Charme, Musik, die unter die Haut geht - das 20. Stuttgarter CHANSONGFEST bietet alles!

 
2002 fand das erste Stuttgarter CHANSONGFEST statt. Inzwischen ist das Festival weit über Stuttgart hinaus bekannt und erfreut sich bis heute über ein weites Programmspektrum. Liedermacher, Singer/Songwriter, Songpoeten, A-Cappella-Ensembles, Musik-Kabarettisten, Chanson-Stars und Pop-Musikgruppen haben Einzug gefunden. Zum 20. Jubiläum hat sich Sebastian Weingarten natürlich besondere Perlen der Liedkunst herausgefischt:
 
Für den 5. Oktober: Sebastian Krämer und Marco Tschirpke mit ihrem  kontrastreichen Wechselgesang „Ich’n Lied – Du’n Lied“; Sebastian Krämer hat 2005 den ersten Chanson- und Liedwettbewerb des Hotels Le Meridien in Stuttgart gewonnen, 2020 wurde er in der Kategorie Musik mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnet. Marco Tschirpke ergatterte 2005 den Publikumspreis beim Stuttgarter Besen,  2018 erhielt er den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Lied/Musik.
 
Für den 6. Oktober: Ein Gewinnerabend mit den ambitionierten, preisgekrönten jungen Liedermachern Lennart Schilgen, Mackefisch und Aljosha Konter, die mal mit hoch brisanten, mal mit poetischen Texten bestechen und auch akustisch für so manche Überraschung sorgen dürften.
 
Für den 7. Oktober: Lena Spohn, Mildred Derenty-Camenen und Philipp Reinheimer mit einer Uraufführung ihres Michel-Berger-Konzertabends „C’est la vie“, in dem Rock’n‘Roll mit Chanson und klassischen Liedern verwoben wird. Zur Erinnerung: Die französische Sängerin France Gall hat ihren Hit „Ella, elle l’a“ dem Komponisten, Pianisten und Sänger Michel Berger zu verdanken.
 
Für den 8. Oktober: Sandra Kreisler mit den unbekannten Liedern ihres Vaters Georg Kreisler. Der große Satiriker und Chanson-Kabarettist verstarb vor 10 Jahren, doch er und seine Lieder bleiben unvergessen!
 
Und für den 9.+10. Oktober: Der Chansonnier Tim Fischer, der  „Die alten schönen Lieder“ aus seinen Programmen „Na so was“, „Lieder eines armen Mädchens“, „Walzerdelirium“ und anderen  mit unglaublicher Hingabe zum Besten geben wird. Begleitet wird er von seinem Pianisten Thomas Dörschel.
 
Sie sehen, es wird wieder eine facettenreiche musikalische Zeitreise! Begleiten Sie uns!
 

Zurück

Auch wir nutzen Cookies und Dienste Dritter auf unserer Website. Notwendige Cookies helfen uns dabei, unsere WEBSITE nutzbar zu machen, indem sie eine vollständige Anzeige der Funktionen ermöglichen. Ohne diese Cookies wird unsere Website nicht funktionieren. Ferner haben wir Dienste von OpenStreetMap und YouTube sowie des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) eingebunden. Weitere Hinweise über die verwendeten Cookies und eingebundenen Dienste der genannten Anbieter finden Sie unten sowie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Aktivierung der Buttons willigen Sie ein, dass wir die zugehörigen Dienste Dritter auf unserer Seite verwenden dürfen. Wenn Sie keinen Button aktivieren, werden nur die notwendigen Cookies geladen. Beachten Sie bitte, dass Ihnen die Dienste dann nicht zur Verfügung stehen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung in die Zukunft hier widerrufen.

Standard

PHPSESSID (Session Cookie)
 Dieses Cookie speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache basieren, vollständig angezeigt werden können.

Open Street Map

Durch Aktivierung der Karte wird u.a. Ihre IP-Adresse an die OpenStreetMap Foundation (Großbritannien) übertragen.

VVS

Durch Aktivierung des VVS-Fahrplaners wird Ihnen dieser angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an die Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH übertragen.

YouTube

Durch Aktivierung der YouTube-Videos werden Ihnen diese auf unserer Seite angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an Google (Irland und ggf. USA) übertragen.