Aktuelles

Inspiriert von großen Westernfilmen: LONGJOHN

Mann sein – das ist echt nicht einfach!

Eine Western-Parodie mit Comedy, Musik, Tanz, Artistik, Improvisation und Multimedia – kurz: Freestyle-Theater kommt am 14. August auf die renitente Bühne!

 

Stellen Sie sich vor, Sie kommen abends nach einem anstrengenden Tag nach Hause und verwandeln sich beim Staubsaugen plötzlich in einen Cowboy zu Zeiten des Wilden Westens...

So ergeht es Frank, der das Publikum daraufhin miterleben lässt, wie es ist, mit grimmigem Blick durch knarzende Saloon-Türen zu gehen, durch die Prärie zu reiten, sich zu prügeln oder mit Alison, Johnston und Slicky am Lagerfeuer zu sitzen und mit den Filmstimmen berühmter Westernhelden über das Mann-Sein zu philosophieren. – Ein Programm für alle, denn: Männer lieben Cowboys – und Frauen lieben Männer. Ausgezeichnet mit dem Heidelberger Theaterpreis.

 

LONGJOHN ist große Unterhaltung

Erleben Sie Original-Soundtracks aus berühmten Westernfilmen  und Original-Synchron-Stimmen von Westernhelden wie Terence Hill, Bud Spencer, Lee Marvin oder John Wayne in einer neuen, höchst amüsanten Zusammensetzung.

Die Darsteller von Longjohn sprechen nur im Playback! Sie  steuern über ein ausgeklügeltes Tastensystem ihren eigenen Soundtrack sichtbar für das Publikum von der Bühne aus und können auf diese Weise in die Rolle großer Westernhelden schlüpfen oder ihren Revolvern mit Knalleffekt mehr Respekt verleihen.

Die Samples wurden aus mehr als 30 berühmten Westernfilmen der letzten 100 Jahre herausgeschnitten und teilweise sinnfällig zu neuen Dialogen zusammengesetzt; teilweise auch nicht, aber auch das ist Teil des Programms.

 

LONGJOHN ist Artistik vom Feinsten

Die Darsteller zeigen neben choreographierten Kampfszenen, temporeichen Verfolgungsjagden und grazilem Tanz, nicht nur an ihren Waffen ihre artistischen Fertigkeiten. Ob Apfel, Flasche oder Seil - alles wird kunstvoll manipuliert. Die Protagonisten, die in ihrer Statur Parallelen zu den Daltons erkennen lassen, sind nicht nur Artisten, Musiker und Schauspieler, sondern haben sich in Tanz-, Kampf- und Reitworkshops auf die vielfältigen Bewegungsanforderungen der abwechslungsreichen Aufführung intensiv vorbereitet.

 

LONGJOHN ist Sehnsucht

Cowboy-Sein - diese Sehnsucht steckt womöglich in jedem Mann, ganz gleich welchen Alters. Der Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmtheit, das Bedürfnis zu kämpfen und sich zu messen, der Anspruch cool, stark und verwegen zu sein, begleiten auch uns schon das ganze Leben. So dienten nicht nur das Genre des Westerns und die Prinzipien der Filmsprache als szenische Inspirationsquelle, sondern auch das Mann-Sein. Doch nicht ohne die weibliche Sicht auf die Dinge, denn die Regisseurin Bianca Lehnard hat LONGJOHN von Anfang an begleitet, den Kreationsprozess nachhaltig und oft sehr humorvoll bereichert. Viele Ideen wurden so gespiegelt, hinterfragt oder gar karikiert. In LONGJOHN stecken fünf Leben von fünf Persönlichkeiten mit ihren Erinnerungen und Sehnsüchten.

 

Zu sehen im Renitenztheater am 14. August. Karten: 0711 297075, kasse@renitenztheater.de oder online hier.

 

Auf der Bühne: Alison (Daan Mackel), Johnston            (Sebastián Inaty), Frank (Nils Buchholz), Slicky (Christian Mersmann); das Piano (1902, New York) Pia Nola

Regie : Bianca Lehnard

Musik, Komposition, Sounddesign: Christian Mersmann

Produktion, Bühnenbild, Lichtkonzept : DER WEISSE KNOPF                        www.longjohn.cologne

 

Auf eine Überraschung folgt sofort die nächste, Männer und Frauen lachen sich schief und fühlen sich ertappt von diesem Bild vom Mann, der stark sein will und voll Sehnsucht ist.“ (Monika Everling / Haller Tagesblatt)

Zurück

Auch wir nutzen Cookies und Dienste Dritter auf unserer Website. Notwendige Cookies helfen uns dabei, unsere WEBSITE nutzbar zu machen, indem sie eine vollständige Anzeige der Funktionen ermöglichen. Ohne diese Cookies wird unsere Website nicht funktionieren. Ferner haben wir Dienste von OpenStreetMap und YouTube sowie des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) eingebunden. Weitere Hinweise über die verwendeten Cookies und eingebundenen Dienste der genannten Anbieter finden Sie unten sowie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Aktivierung der Buttons willigen Sie ein, dass wir die zugehörigen Dienste Dritter auf unserer Seite verwenden dürfen. Wenn Sie keinen Button aktivieren, werden nur die notwendigen Cookies geladen. Beachten Sie bitte, dass Ihnen die Dienste dann nicht zur Verfügung stehen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung in die Zukunft hier widerrufen.

Standard

PHPSESSID (Session Cookie)
 Dieses Cookie speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache basieren, vollständig angezeigt werden können.

Open Street Map

Durch Aktivierung der Karte wird u.a. Ihre IP-Adresse an die OpenStreetMap Foundation (Großbritannien) übertragen.

VVS

Durch Aktivierung des VVS-Fahrplaners wird Ihnen dieser angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an die Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH übertragen.

YouTube

Durch Aktivierung der YouTube-Videos werden Ihnen diese auf unserer Seite angezeigt und u.a. Ihre IP-Adresse an Google (Irland und ggf. USA) übertragen.