Stuttgarter Kabarettfestival

Ein Höhepunkt im Renitenz-Jahr ist mit Sicherheit das Kabarettfestival mit dem renommierten Kleinkunst-Wettbewerb Stuttgarter Besen.

Ende 2006 haben sich die fünf relevanten Kabarettveranstalter Stuttgarts (Renitenztheater, Rosenau - die Lokalität, Kulturverein Merlin, Theaterhaus, Laboratorium) zur "Erzeugergemeinschaft Stuttgarter Kabarett" zusammengeschlossen, um gemeinsam zu zeigen, dass Stuttgart eine bedeutende Kabarettstadt ist.

Im Jahr 2018 fand das Kabarettfestival vom 13.-22. April statt. Zur Eröffnung am 13. April traten Uli Keuler, Shahak Shapira, Carrington-Brown, Martin Frank und Christian Ehring auf die Gala-Bühne.

Im Renitenztheater gastierten beim Festival 2018: Matthias Deutschmann, Werner Brix, Lisa Catena, Michael Frowin und Andreas Rebers. Der Stuttgarter Besen wurde am 17. April 2018 ausgerichtet: In Kooperation mit dem SWR traten acht TeilnehmerInnen an, die sich für den Wettbewerb im Renitenztheater qualifizierten und an einem Abend der Jury und dem Publikum mit jeweils 15-minütigen Programmausschnitten stellten. Die Preisträger erhielten Trophäen und Preisgelder, gestiftet von der Stadt Stuttgart, der Wettbewerb wird in Ausschnitten im Sendegebiet des SWR (Fernsehen + Hörfunk) ausgestrahlt.

Der Stuttgarter Besen wird präsentiert von:

Aktuelles

Empfohlen: Renitenz außer Haus

Liebes Publikum, außer in unserem eigenen Theatersaal veranstalten wir auch regelmäßig außer Haus – sei es in der Liederhalle oder im Theaterhaus – größere Veranstaltungen, um noch mehr Fans und Freunden der Comedy, der Musik oder des Kabaretts Gelegenheit zum Besuch ihrer Lieblingskünstler zu geben. Dieses Jahr war schon der Comedian Faisal Kawusi in der Liederhalle, nun folgen weitere großartige Künstler bzw. Programme, die wir alle im Theaterhaus für Sie veranstalten.

Kommen Sie an Bord!

Das „Traumschiff“ kreuzt seit 1981 für das ZDF durch die Weltmeere. Ab Weihnachten wird nun Florian Silbereisen, als Nachfolger von Sascha Hehn, in die Kapitäns-Uniform schlüpfen und das Steuer an Bord übernehmen.

Zeit für ein Comedy-Programm über das Kult-Schiff und seine Besatzung. Auch und gerade, weil in Deutschland die Kreuzschifffahrt regelrecht boomt – trotz negativer Umweltbilanz!

Woran denken Sie bei HASA?

An einen slowakischen Fußballer? Tiefkühlpizza? Einen Hauptschulabschlusskurs? – Dann hören Sie mal gut zu. Denn jetzt gibt’s was auf die Ohren: Heiners All Star Attraktion, einen hoch unterhaltsamen Mix aus Jazz-Rock, Blues und Hippie-Sound, orientiert an den Meistern Steely Dan, Pink Floyd, Grateful Dead und Zappa  – kurz HASA!